Header

Volkssternwarte Wuerzburg, Credit: Peter Schramm Eine Zeitreise zur Entdeckung der Jupitermonde im Januar 1610 gibt es dieses Wochenende in der Volkssternwarte Würzburg. Den nachfolgenden Beitrag zur Einführung in das Thema hat der Amateurastronom und zweite Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Raumfahrt, Peter Schramm, verfasst.

Galileo Galilei entwickelte im Jahre 1609 sein selbstgebautes Fernrohr mit einer Vergrößerung von anfangs Faktor 10 bis hin zum Faktor 30 im Endausbau. Er beobachtete zuerst den Erdmond und die Venusphasen, die ein erster Beleg für die Richtigkeit des kopernikanischen Weltbildes mit der Sonne im Zentrum waren.

Weiterlesen: Vortrag in der Volkssternwarte Würzburg

For All Mankind; Credit: ÖWF Apollo 11 erwacht im Linzer Ars Electronica Center

Das Jubiläum "Vierzig Jahre bemannte Mondlandung" in der Nacht vom 20. auf den 21. Juli (1969-2009) ist der willkommene Rahmen für eine der mittlerweile legendären Weltraum-Shows des ÖWF. Noch einmal landet Eagle", die Mondfähre, mit den beiden Astronauten Armstrong und Aldrin, wirbelt Mondstaub auf und funktioniert perfekt – diesmal aber im "Ars Electronica Center" in Linz.

Weiterlesen: "For all mankind"