Shijian 11-02 CR ChinanewsAm 29. Juli 2011 wurde von der Startanlage 2 des Weltraumbahnhofs Jiuquan der chinesische Experimentalsatellit Shijian 11-02 gestartet. Die Mission begann um 9:42 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Das entspricht 15:42 Uhr Ortszeit. Als Träger wurde eine zweistufige Rakete des Typs Langer Marsch 2C eingesetzt.

Der Satellit gelangte auf eine annähernd kreisförmige polare Erdumlaufbahn in rund 700 Kilometern Höhe. Nach chinesischen Angaben soll das Raumfahrzeug experimentellen wissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Zwecken dienen und dabei Mess- und Kommunikationsaufgaben erledigen. Dementsprechend erfolgte die Namensgebung des Satelliten: Shijian bedeutet auf Deutsch etwa soviel wie "Übung". Westliche Beobachter halten das neue Raumfahrzeug dagegen eher für einen experimentellen Frühwarnsatelliten.