50 Years Women in SpaceVor 50 Jahren flog erstmals eine Frau in den Weltraum. Die Kosmonautin Walentina Tereschkowa umrundete am 16. Juni 1963 49 mal mit dem Raumschiff Wostok 6 die Erde.

Das Weltraumbüro der Vereinten Nationen (UNOOSA) hat aus diesem Anlass sechs Astronautinnen in das Naturhistorische Museum Wien zum Podiumsgespräch geladen. Gemeinsam mit Der Orion präsentiert die UNOOSA (United Nations Office for Outer Space Affairs) sechs bemerkenswerte Frauen, die mutig eines der größten Abenteuer der Menschheit wagten - eine Reise ins All. Als Wissenschaftlerinnen und Technikerinnen haben sie nicht nur den Weltraum, sonders auch eine Männerdomäne erobert. Sie sind somit Inspiration für jeden Menschen, der seinen Traum verwirklichen will und überdies Vorbild  für alle Frauen, die einen technischen oder
naturwissenschaftlichen Beruf anstreben.

Das Programm: United Nations Office for Outer Space Affairs, Der Orion und das Naturhistorische Museum Wien präsentieren

PUBLIC EVENT: “WOMEN IN SPACE: 50 YEARS”

13 Juni 2013, 19.00 – 21.30 Uhr
Naturhistorisches Museum Wien, Eingangshalle
Programm (PDF)

Sprecherinnen:
Valentina V. Tereshkova, First Woman in Space, Russian Federation
Roberta Bondar, Canada
Janet L. Kavandi, USA
Chiaki Mukai, Japan
Helen Sharman, UK (TBC)
Liu Yang, China

Begrüßung: Christian Köberl, Generaldirektor des Naturhistorischen Museums Wien
Museum
Begrüßung: Mazlan Othman, Director, United Nations Office for Outer Space Affairs
Moderation: Dumitru-Dorin Prunariu, President of the Executive Board, Association of Space Explorers

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Weitere Information: www.unoosa.org