Es isrexus bexust wieder soweit: Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat eine neue Runde von REXUS-BEXUS (Rocket and Ballon Experiments for University Students) ausgeschrieben.

Bis 21. Oktober können sich Studierende mit ihrem Experiment bewerben. Das Gewinner-Experiment wird von ESRANGE (Schweden) an Bord eines Ballons oder einer Forschungsrakete gestartet und fliegt bis zu 110 km hoch.

Wer sich wie bewerben kann und alle Details findet man hier.