Header

Am 13.6., 13 Uhr präsentiert die chinesische Delegation in der Rotunde der UNO City ein maßstabgetreues Modell des Mondrovers Chang'e. Das Modell wird dann dauerhaft im Rahmen der Weltraum-Ausstellung der UNOOSA zu sehen sein. Bei der feierlichen Übergabe ebenfalls anwesend werden die neue Direktorin der UNOOSA, Simonetta Di Pippo, ständiger Repräsentant Chinas bei den UN Jingye Cheng und ein Vertreter der CNSA sein.

Am 17.6., 13-14 Uhr werden die italienischen ESA-Astronauten Samantha Cristoforetti (fliegt im Nov. zur ISS) und über Viedokonferenz Luca Parmitano (war schon dort) mit der neuen Direktorin der UNOOSA, Simonetta Di Pippo und Filippo Formica, ständiger Repräsentant Italiens bei den UN, über den Nutzen der bemannten Raumfahrt für die Menschheit diskutieren. Nachher gibts eine Q&A Session und Erfrischungen.

Zugang zu beiden Veranstaltungen haben alle Inhaber eines VIC Badge, das alle Personen mit Presseakkreditierung bekommen bzw. schon haben.

Premiere Unsere Welt ist im Wandel. Reisen Sie mit uns im Zeitraffer durch die Entstehungsgeschichte der Erde und erfühlen Sie längst vergangene Zeiten mit den eigenen Händen. Lernen Sie die faszinierenden Facetten unserer Heimat im All kennen. Verstehen Sie zusätzlich Jahreszeiten, Wetterphänomene und Naturgewalten. Eine kurze Geschichte der Erde öffnet Ihre Sinne für etwas fast Alltägliches: Ein Leben auf dem blauen Planeten.

Weiterlesen: 18.9., 20h: Premiere "Eine kurze Geschichte der Erde"

Die  Europäische Weltraumorganisation ESA unterstützt die Teilnahme von Lehrkräften am Galileo Teacher Training Programme 2013.

Diese Fortbildung für Lehrkräfte von SchülerInnen im Alter zwischen 11 und 19 Jahren mit Schwerpunkt Weltraumforschung/Astronomie findet vom 25.-29. November im Lorentz Center in Leiden, NL, statt.

Details finden sich hier.

Bewerbungen sind bis 14. Oktober möglich

Die ESA gewährt pro ausgewählter Lehrkraft maximal € 400 Reisekostenzuschuss. Unterbringung wird vom Lorentz Center organisiert, es ist keine Teilnahmegebühr zu entrichten.

Die BesucherInnen erwartet ein spannender und vielseitiger Event:

tec2move einladung
• die ersten 150 jungen BesucherInnen erhalten je ein gratis Modellfugzeug-Kit, das vor Ort zusammengebaut und getestet werden kann   

• Auftritt Prof. Oberhummer von den science busters
   
• Gewinnspiele für Kinder und für Erwachsene mit attraktiven Hauptpreisen (Aufenthalt im Kinderhotel bzw. Wellnesshotel, TV, i-Pad mini, Experimentierkisten und Modellbaukits, uvm.)
   
• Show mit Kunststücken des Conrad Actionteams    

• Testmöglichkeit von elektro-buggys
   
• Ausstellung verschiedenster Projekte zum Thema Flug und Mobilität
   
• Energiefahrrad des Welios Wels
   
• Div. Ausstellungsstücke des Ars Electronica Center
   
• fy DOO: Drohne der FH Wels, Miniwindkanal und Roboterprogrammierung     
der HTL Wels, diverse Flugmodelle und Projekte der SchulpartnerInnen
   
• Prämierung fy doo ProjektteilnehmerInnen    

• Flugsimulatoren    

• und vieles mehr!     


Ein Event mit freiem Eintritt für alle, die die Faszination Technik, Fliegen,     
Mobilität und Raumfahrt hautnah erleben wollen!    

Programm TEC2move

BRP Rotax Halle, Messegelände 19, 4600 Wels